Neues Werbeständerkonzept für die Stadt

Schluss mit den unansehnlichen, in die Jahre gekommenen “A-Ständern”, die irgendwo in der Stadt umher standen – wetterbedingt auch lagen – um Veranstaltungen zu bewerben. “Nachdem auch der administrative Aufwand viel zu hoch war, überlegten wir uns eine bessere Lösung. Die neuen Werbetafeln sind nun einheitlich, fix auf Masten montiert.” “Macht damit ein wesentlich besseres Bild in der Bezirksstadt und erleichtert das Bewerben für alle”, ist die zuständige SPÖ-Stadträtin Ulrike Cap überzeugt