Plan A einfach erklärt (7/17) – Lehrlinge

Da der Plan A unseres Parteiobmannes Christian Kern ganze 213 Seiten lang ist, wollen wir euch die wichtigsten Themengebiete ein wenig verständlicher und zusammengefasst näher bringen. Der Plan A ist nicht nur ein Wahlprogramm oder ein Parteiprogramm, er ist ein sozialdemokratischer Grundstein für gerechte Politik in Österreich und ein Beweis dass die SPÖ sich als einzige politische Kraft wirklich für die “Vielen” anstatt für die “Wenigen” einsetzt.

Aber lest selbst…heute das Thema LEHRLINGE:

 

– mindestens 700 Euro Lehrlingsentschädigung ab 2. Lehrjahr

– Gratis-Führerschein
Lehrlingen im Rahmen der Berufsschule ermöglichen, kostenlos den Führerschein zu machen

– Sprachmonat
Gratis-Sprachkurs im Ausland von bis zu 4 Wochen

– Volle Kostenübernahme für Vorbereitungskurse zur Lehrabschlussprüfung

– Leichterer Zugang zu Fachhochschulen

– kein Sitzenbleiben in der Berufsschule
Möglichkeit auf Ausbessern eines 5ers zu späteren Zeitpunkt schaffen

– Internatskosten
Sollen von Betrieben vorgestreckt und über eine öffentliche Förderung bei Lehrlingsstellen zurückgeholt werden

– Nein zu Schmalspurlehrberufen
Breite Grundbildung und Erstausbildung, dann Spezialisierung – durchlässige und offene Ausbildungswege

– Bessere betriebliche Rahmenbediungungen
Weiterbildungsmaßnahmen für Ausbildner verpflichtend alle 2 Jahre

– Kostenfreier Bildungsweg bis zur Matura für alle

– Mehr Lehrlinge im öffentlichen Dienst (jährlich 500 neue Lehrlinge)

– Lehrabschlussprüfung 4.0
Einheitliche Standardt für PrüferInnen und Prüfungsaufgaben, Dienstfreistellungsanspruch für PrüferInnen, Entfall der Vorfinanzierung der Gebühr durch den Lehrling