Plan A einfach erklärt (11/17) – Gleichstellung

Da der Plan A unseres Parteiobmannes Christian Kern ganze 213 Seiten lang ist, wollen wir euch die wichtigsten Themengebiete ein wenig verständlicher und zusammengefasst näher bringen. Der Plan A ist nicht nur ein Wahlprogramm oder ein Parteiprogramm, er ist ein sozialdemokratischer Grundstein für gerechte Politik in Österreich und ein Beweis dass die SPÖ sich als einzige politische Kraft wirklich für die “Vielen” anstatt für die “Wenigen” einsetzt.

Aber lest selbst…heute das Thema GLEICHSTELLUNG:

 

– Rechtsanspruch auf Kinderbetreuung am dem 1.Geburtstag

– Papa-Monat
bei voller Entgeltfortzahlung (KMUs bekommen Kosten über FLAF zurück)

– Elternteilzeitbonus
finanzielle Unterstützung aus arbeitsmarktpolitischen Mitteln bei gleichgerechtigter Reduktion der Wochenarbeitszeit auf 28-32 Stunden

– Abschaffung der Anrechnung des Partnereinkommens für die Notstandshilfe
80% der Betroffenen sind Frauen

– Unterhaltsgarantie für Kinder

– Gewaltschutz ausbauen
Finanzielle Absicherung und Ausbau von Gewaltschutzzentren und Beratungseinrichtungen

– Maßnahmen gegen Hass im Netz

– Schließen der Lohnschere
– leichtere Stundenaufstockung bei Teilzeit
– gerechte Bezahlung von Überstunden
– Lohntransparenzgesetz
– Keine All-in-Verträge für niedrige Einkommen
– 40%-Quote in Aufsichtsräten und Quoten für Leitungsfunktionen

– Pension
– verfassungsrechtliche Absicherung der Pensionsgutschrift
– Mindestpension vonn 1.000 Euro für alle, die 30 Beitragsjahre inklusive Kindererziehungszeiten haben

– Gleiche Rechte für alle
– “Sexuelle Orientierung” als Schutzgrund in den Gleichbehandlungssatz der Verfassung
– Ehe für alle