ÖVP betreibt Vorwahlkampf

Unser SPÖ-Stadtrat Michael Hlavaty zeigt sich erstaunt über die Aussagen des VP-Bürgermeisters in der letzten Ausgabe der NÖN: „Es erheitert mich, dass Bgm. Lobner anscheinend meine Agenden übernommen hat“ stellt Hlavaty fest. Stein des Anstoßes ist ein Artikel, in dem Lobner die geplante Ferienspiel-Woche der Stadtgemeinde bewirbt, welche im Ressort des SP-Stadtrates ausgearbeitet wurde. Allerdings erwähnt der Stadtchef mit keinem Wort den zuständigen Stadtrat, sondern „schmückt sich mit fremden Federn im anscheinend beginnenden Vorwahlkampf zur Gemeinderatswahl 2020“, so Hlavaty weiter. „Es wurde – wie immer in meinem Ausschuss – konstruktiv von allen Fraktionen zusammen ein Konzept erarbeitet um den Gänserndorfer Kindern etwas Ansprechendes zu bieten. Wenn der Bürgermeister sich nun als Erfinder hinstellt, hätte er zumindest einmal eine meiner Ausschusssitzungen besuchen können“, erklärt Hlavaty, freut sich aber auch über „die besondere Werbung für unsere Ferienspiel-Woche“. Abschließend gibt Hlavaty noch zu Protokoll: „Egal ob der Ausschuss, der Bürgermeister oder ich die Entscheidung getroffen haben, wichtig ist, dass die Jugend in Gänserndorf ein unterhaltsames und interessantes Ferienangebot erhält.“