Erfolge

Folgende Projekte konnten durch unsere Mithilfe im Gemeinderat seit 2015 durchgesetzt werden:

 

Funpark NEU
Durch unsere StR Ulrike Cap wurde ein neuer Fun-Court statt dem bereits in die Jahre gekommenen Funpark installiert.

Workout-Park
Ebenfalls von unserer StR Ulrike Cap initiiert wurde der Workout-Park (Calesthenic-Park) in der Dammgasse errichtet.

Kindergarten Wirbelwind
Durch unsere Zustimmung im Gemeinderat konnte der Kindergarten Wirbelwind erweitert werden.
UPDATE: Die Eröffnung fand im November 2017 statt.

Hallenbad NEU
Unter der Leitung unseres StR Christian Worlicek wurde nach vielen Besprechungen mit Experten und den politischen Mitbewerbern ein Konzept für unser neues Hallenbad ausgearbeitet.

Volksschule Gänserndorf Süd
Nach vielen Jahren des Pendelns können die Volksschulkinder aus Gänserndorf Süd bald ihre eigene Volksschule besuchen. Damit bekommt unser immer größer werdender Stadtteil seine eigene Schule.
UPDATE: Der Spatenstich für dieses wichtige Projekt erfolgte im Jänner 2018
UPDATE: Im September 2018 konnten die ersten Schülerinnen und Schüler bereits in die neue Volksschule einziehen.

Kinosteg NEU
Durch unsere Mitarbeit im Gemeinderat konnte der bereits sehr alte Kinosteg erneuert werden und bietet nun genügend Platz für Fußgänger und Radfahrer.

Kulturhausgarten Neugestaltung
Durch die Arbeit unseres StR Christian Worlicek und unsere Zustimmung im Gemeinderat wurde der Garten des Kulturhauses adaptiert und neu gestaltet. Nun ist dieser Veranstaltungsplatz wieder fit für die nächsten Jahre.
UPDATE: Bereits bei der Sommerszene 2017 konnte der wunderschön neu gestaltete Kulturhausgarten von der Gänserndorfer Bevölkerung bewundert werden

Provisorischer Parkplatz Lagerhausseite
Auch für unsere Pendler konnten wir im Gemeinderat Erfolge erzielen: Auf der Lagerhausseite wird in Zusammenarbeit mit der ÖBB ein provisorischer Parkplatz mit über 150 Stellplätzen für Autos und Fahrräder errichtet.
UPDATE: Wurden mittlerweile fertiggestellt und bieten den Pendlern einen deutlichen Mehrwert und das Parkplatzproblem wurde entschärft.

Errichtung Busbahnhof
Auf dem Gelände des ehemaligen Pensionistenklubs wurde ein Busbahnhof für die Schulbusse errichtet. Damit soll der Busverkehr innerhalb Gänserndorfs zentralisiert und das Verkehrsaufkommen reduziert werden. Dieses Projekt wurde ohne eigenen Gemeinderatsbeschluss durch Bgm. Lobner verwicktlicht, unsere Bedenken über die weitere Belastung des Verkehrs in der Hauptstraße wurden nicht beachtet.
UPDATE: Nach einigen Anlaufschwierigkeiten wurde das Projekt des ÖVP-Bürgermeisters schließlich im Dezember 2017 eröffnet. Die Sicherheit der Schulkinder wurde damit deutlich erhöht. Ob eine weitere Ampel auf der Hauptstraße das, von Lobner im Wahlkampf 2015 kritisierte, Verkehrschaos in Gänserndorf löst, sei dahingestellt.

Haus der Begegnung
Im Zuge der Errichtung des Busbahnhofes wurde ein neues Heim für unsere Pensionisten gesucht. Das Gebäude des ehemaligen Wasserwerkes wurde mit Hilfe unserer Stimmen nun baulich adaptiert und die Installationen etc. wurden erneuert. In Zukunft werden unsere Pensionisten zusammen mit dem Seniorenverein im “Haus der Begegnung” ihre Klubnachmittage abhalten.
UPDATE: Die gemeinsame Heimat der ÖVP-Senioren und der SPÖ-Pensionisten wurde im November 2017 eröffnet.

Ausflug der jungen Gänserndorfer
Durch unseren StR Kurt Burghardt wurde der “Ausflug der jungen Gänserndorfer” ins Leben gerufen. Einmal im Jahr können unsere Gänserndorfer Volksschulkinder einen schönen Ausflugstag erleben.
UPDATE: Unser neuer StR Michael Hlavaty konnte das Angebot nun auf zwei Ausflüge im Jahr 2018 erweitern. Im Juli und August sollen in Zukunft immer je ein Ausflug für unsere kleineren GänserndorferInnen veranstaltet werden.

SPAR-Markt in Gänserndorf-Süd
Bereits 2014 wurde unter Leitung des damaligen SPÖ-Vizebürgermeisters Josef Daubeck der Grundstein für die Planung des SPAR-Marktes in Gänserndorf-Süd gelegt. 2017 wird der Nahversorger für Süd nun endlich eröffnet.
UPDATE: Im September 2017 wurde der SPAR-Markt feierlich eröffnet und erfreut sich seit dem regen Zuspruchs.

Unterstützung des Vereins ElektroMobil Gänserndorf
Durch unsere Zustimmung im Gemeinderat konnte dem Verein ElektroMobil Gänserndorf die finanzielle Sicherheit gegeben werden, um im September 2017 den Betrieb aufzunehmen. Nebenbei konnte durch unsere Intervention auch das finanzielle Risiko der Stadtgemeinde (Bgm. Lobner wollte die Förderung des Vereins ohne Obergrenze beschließen) gesenkt werden.
UPDATE: Nach dem Probebetrieb wurde die Vereinbarung mit dem erfolgreichen jungen Verein auch 2018 verlängert.
UPDATE: In der Gemeinderatssitzung vom 27.06.2018 wurde die Darlehensaufnahme für ein weiteres Elektrofahrzeug beschlossen, damit wird der Verein in Zukunft mit zwei Fahrzeugen seine Dienste anbieten können.

Neues Werbekonzept
Durch unseren StR Ulrike Cap wurden die unansehnlichen A-Ständer in Gänserndorf abgeschafft und durch neue, fest montierte, Werbeflächen ersetzt. Damit wurde dem “Wildwuchs” von diversen Veranstaltungsplakaten Einhalt geboten.

LED-Werbewand
Auch hier konnte unsere StR Ulrike Cap einen Erfolg verbuchen. Anstatt der alten (teils unerlaubt aufgestellten) 16-Bogen-Plakatwände entlang der B8 kann nun auf einer hochmodernen LED-Wand für Veranstaltungen geworben werden.

Regenbogenkindergarten – Errichtung Gruppe 2
Die Erweiterung des Regenbogenkindergartens war ebenfalls ein wichtiger Schritt um unser Betreuungsangebot weiter auszubauen.

Haltungsschulung für Kinder “Marionette Anette”
Durch unsere StR Ulrike Cap wurde in der Volksschule das Projekt “Marionette Anette” ins Leben gerufen. Hier werden der Bewegungsapparat und die Haltung der Kleinen auf spielende Art und Weise geschult.

Projekt “Am Damm”
Durch unsere Zustimmung und Mitarbeit konnte das Projekt “Am Damm” in die weitere Planungsphase gebracht werden. Nun wird in einer Wirtschaftlichkeitsstudie das weitere Vorgehen ermittelt und die genaue räumliche Planung durchgeführt. Ein eventuelles Kino mit zwei Sälen könnte entstehen, der geplante Veranstaltungssaal wird nun weiter evaluiert und auch andere Räumlichkeiten könnten entstehen. Ein echtes Top-Projekt in Gänserndorf!

Durchgehende Hort-Betreuung in den Sommerferien
Bisher wurde im Hort nur eine Betreuung in den Ferienwochen 1-3 und 7-9 angeboten. Nun wird dieses Angebot auch in den Wochen 4-6 zur Verfügung stehen und wir als SPÖ Gänserndorf freuen uns über diesen Erfolg im Bereich “Kinderbetreuung”.

Lifestyle Messe
Erstmals veranstaltete unsere StR Ulrike Cap 2018 die Lifestyle-Messe in der Stadthalle. Knapp 100 Aussteller und Infostände informierten die Besucher über alles zum Thema Gesundheit, Mode und Lifestyle. Zahlreiche Gänserndorferinnen und Gänserndorfer besuchten diese tolle Veranstaltung.

Schulabschlussfest “Over&Out”
Unser StR Michael Hlavaty lud 2018 zusammen mit dem KLG und der HAK/HAS zur Premiere des Schulabschlussfestes für die Oberstufe. Auf dem Sommerszenengelände wurde bis in die Morgenstunden das Ende des Schuljahres gefeiert und die Jugendlichen waren vom Event begeistert.

Junges Wohnen in Gänserndorf Süd
In der Gemeinderatssitzung vom 27.06.2018 wurde der Antrag unseres StR Michael Hlavaty für die grundsätzliche Bereitstellung von Flächen zur Errichtung von “Junges Wohnen” in Gänserndorf Süd einstimmig angenommen. Entsprechende Umwidmungen sollen erfolgen und die Firma Atelier Deubner Lopez ZT OG soll das bereits ausgearbeitete Konzept schließlich verwirklichen.

Neues Jugendkonzept für Gänserndorf
Nach dem jahrelangen Versäumnis seitens der grünen Vizebürgermeisterin Linke dem Jugendzentrum eine neue Heimat zu suchen, wurde in der Gemeinderatssitzung vom 27.08.2018 der Beschluss gefasst, die Jugendarbeit in Gänserndorf neu aufzustellen. Eine zukünftige Koordinierungsgruppe soll sich damit befassen und auch die Schulen, Vereine und andere Institutionen sollen einbezogen werden.
UPDATE: Im Oktober 2018 konnte die Stadtgemeinde bekannt geben, dass der ehemalige Leiter der Jobwerkstatt Peter Ackerl als Koordinator für dieses Projekt gewonnen werden konnte.